Schlagwörter

, , ,

Wolfgang Sofsky
Der Gärtner

Eine Lichtung im lichten Laubwald sieht so aus, als würde sie von einem Gärtner regelmäßig gepflegt. Allerdings ist nirgends ein Gärtner zu sehen, und niemand hat dort jemals einen Gärtner gesehen. Es muß also ein unsichtbarer Gärtner sein, der die lichte Lichtung pflegt. Man hört aber auch keinen Gärtner, und niemand hat ihn je auf der lichten Lichtung arbeiten oder singen gehört. Es muß also ein unhörbarer Gärtner sein, welcher die lichte Lichtung pflegt. Aber nicht einmal die Jagdhunde, die sonst alles wittern, können ihn riechen. Kein Hund hat jemals die Spur eines Gärtners aufgenommen. Es muß also ein ganz und gar geruchloser Gärtner sein, der die lichte Lichtung pflegt. Das wirft allerdings die Frage auf: Was unterscheidet den unsichtbaren, unhörbaren, geruchlosen Gärtner von gar keinem Gärtner?

© WS 2016

Advertisements