Schlagwörter

, ,

Wolfgang Sofsky
Redon: La Barque

 

Vor hundert Jahren starb Odilon Redon, der gemeinhin als mystischer Symbolist, als halbokkulter Schwarzmaler oder Entfärber der Welt gilt. Vertraut mit dem Halbbewußten, dem Unheimlichen und den Finsternissen der Imagination, zeichnete er viele Jahre Bildnisse in Kohle. Um 1890 indes explodierte auf einmal die Farbe. In Öl, vor allem aber Pastell erschienen Köpfe und Körper in einer gelben, roten und blauen Szenerie, wie man es nur von den großen Farbmalern Rubens, Delaxroix oder van Gogh kannte. Die vorletzte Überfahrt führt hinaus in eine Welt, die nur mehr in Farbe besteht, wie auf dem Pastell „La Barque“ von 1897.

© WS 2016

Werbeanzeigen