Schlagwörter

, ,

Wolfgang Sofsky
Paul Klee: Linien-Verhüllung

Aus dem Jahre 1931 stammt eine Federzeichnung Paul Klees, welche die Linie sich derart durchdringen läßt, daß nur noch zwei Füße sichtbar sind. Die Gestalt, Beine, Arme, Rumpf, Hals, Kopf und Schlapphut verschwinden gänzlich im Liniengeflecht. Klee, der große Kritzler, hat die Linie wohl geführt, ohne abzusetzen und ohne dem Körper Gestalt zu verleihen. Hier macht die Kunstlinie nichts sichtbar, sie verhüllt alles.

© WS 2018